Freitag, 23. April 2010

...

Im Gegensatz zu dem ,,alten" Internet ist das WEB 2.0 nicht mehr eindimensional. Es gibt nicht mehr lediglich vorgefertigte Seiten, die man zur Kenntnis nehmen kann, sondern jder Nutzer ist in der Lage auch selbst das Web mitzugestalten. Mit Hilfe verschiedener Foren und Netzwerke bedarf es dafür kein besonderes technisches Wissen.
So gab es zum Beispiel schon lange die Möglichkeit, sich Wissen über Fachinformationen anzueignen, aber erst mit demWEB 2.0 ist es jedem Nutzer möglich auch das eigene Wissen an andere Weiter zu geben, zum Beispiel über Wikipedia oder verschiedene Fachforen.
Aber nicht nur Informationen können so leicht verbreitet werden. Es gibt mittlerweile eine große Anzahl an sozialen Netzwerken, über die man Kontakt zu bestehenden Freundschaften halten kann, oder neue Menschen kennen lernen kannweb20

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Im Gegensatz zu dem ,,alten"...
Im Gegensatz zu dem ,,alten" Internet ist das WEB 2.0...
Majouna - 23. Apr, 22:39

Links

Suche

 

Status

Online seit 4203 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. Apr, 22:40

Credits


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren